Femsub

Devote Frau, Slavin

Haushaltsaufgaben

 

 

(Hey liebe Leser, ich habe die Seite vor ein paar Tagen gefunden und fühle mich bisher ziemlich wohl, deswegen dachte ich, dass ich auch mal meinen Anteil an der Seite leiste und euch was schreibe ^-^ Kritik ist gerne gesehen, besonders da es meine erst BDSM-Geschichte auf Deutsch ist ^-^ Ein besonderes Danke geht an Eule, der als Lektor und Oberlehrer mir geholfen hat, die Geschichte zu schreiben ^-^) 

 

Charaktere:

Jana/ich: 20 Jahre alt, Studentin, lange blonde Haare, blau-grüne Augen, ungefähr 168cm

Neue Schule, neue Freunde? 06

 
Hallo an Alle!
 
Da bin ich wieder und gehe euch mit dem nächsten und auch letzten Teil dieser Serie auf die Nerven. Ich hoffe das Ende findet Anklang. Vielleicht ist es etwas schnell jetzt, aber es hat sich dann doch irgendwie selbst geschrieben. 
Ich danke allen die bis hierher durch gehalten haben und wünsche viel Spaß!
 
06. Besuch
 

Das Resort Kapitel 3

 

Kapitel 3
 

Sie gingen durch mehrere Gänge und kamen schließlich an einen Gang, von dem eine Reihe Gittertüren abging. Tina öffnete eines der Gitter und sie schoben die Vier in einen winzigen Raum, der nicht viel mehr als 1,50 m mal 1,50 m maß. Die Sklavinnen standen dicht gedrängt in dem winzigen Raum. Tina schloss die Tür, dann kam Hubert zu dem Gitter. „Das hier ist die Zelle eurer Gruppe. Nicht sehr geräumig, aber kuschelig. Im Moment habt ihr ja noch reichlich Platz bis die beiden anderen noch dazu kommen.“

 

Neue Schule, neue Freunde? 05

 
Hallo an Alle!
 
Wie immer Dank und Verwünschungen am Ende. ^.^
 
Vielen Dank aber an Alle die das Lesen und bewerten!
 
 
05. Kirmes
 
Schon als Zoe sich in ihr Auto setzte spürte sie eine gewissen Leere und Ruhe. Irgendwas hatte sich geändert und doch konnte sie nicht sagen was. Zoe schnallte sich an und startete den Wagen. Sie fühlte sich anders an, noch immer hatte sie das Gefühl das zwischen ihren Schenkel etwas umher kroch, aber dort war nichts mehr. Bei dem Gedank an das was geschehen war erschauderte sie heftig.

Ein Missverständnis mit Folgen

 
Hallo ihr Lieben,
jeeeemand hat behauptet, ich würde keine gute Switcherin abgeben. Mit der Geschichte sollte ich ihn vom Gegenteil überzeugen. Leider hat das nicht geklappt, aber ich wollte euch trotzdem nicht vorenthalten was dabei rausgekommen ist.
Viel Spaß beim Lesen!
Euer Füchschen
PS: Hier gibt es keine tiefenpsychologischen Hintergedanken, sondern es ist einfach eine Geschichte zum gemütlich zurücklehnen und lesen ;)
 
 
 
Ein Missverständnis mit Folgen
 

Seiten