Malesub

Devoter Mann, Sklave

Agentur zur Vermittlung einer Eheherrin Teil 30

Liebe Leser, 

bevor ich etwas Neues hier einstelle, einen kleinen Hinweis: 

Ich möchte euch für die Unterstützung beim Schreiben, euren Anregungen und Kritiken danken. Auch für das Kaufen meiner Bücher und die damit verbundenen Rezensionen. Habt ihr Anregungen für neue Geschichten, Wünsche oder Fragen, könnt ihr mir diese gerne per PN stellen. Natürlich würde ich mich aber auch über euren weiteren Support freuen.

Unter meinem Autorenpseudonym (Link in der nächsten Zeile) findet ihr meine bisher veröffentlichten Werke. 

So werde ich zum Sklaven 4

Nachdem ich mir viele Gedanken gemacht habe, ob des Fehlers, mich fremden Leuten derartig auszuliefern, kam ich zu dem Schluss, dass ich in der jetzigen Situation gehorchen muss und versuchen muss alles zu tun, was von mir verlangt wird, also eine gute Sklavin zu sein. Vielleicht werden diese Kerle meiner irgendwann überdrüssig und ich werde entlassen? So hoffe ich erstmal, wobei ich die Situation auch noch erregend finde. 

Racheengel

Rick ist ein einfacher Fall. In den nächsten Monaten sind drei bis vier auf einmal zu erwarten, manche brauchen ziemlich lange zum weichkochen, aber es lohnt sich, und der kleine Richard ist wirklich straight.  

Ich hatte ein kleines abgewirtschaftetes Motel in Ostbelgien günstig geschossen, nicht weit von Lüttich, der dreckigsten und verdorbensten Stadt des Kontinents. Und ich habe mit einer der dreckigsten und verdorbensten Kirchen der Welt einen guten deal.  

Inspektor Barbie - 3. Leiche

Kategorien: 

Als Dully auf der Lichtung erwachte, war ihr Schoß immer noch so heiß und feucht wie ein unterseeischer Vulkan. Grunzend sich wälzend versuchte sie, ihren Dementius zu greifen, um an seine Schulter gekuschelt alles ruhig angehen zu lassen, oder vielleicht auch seinen Lolli zu verfrühstücken. Doch da war nichts.  

Finanzfachwirtin Frau Kurt

Mit dieser Geschichte komme ich dem Wunsch eines Lesers nach, was mir alles andere als leicht fiel. Ich hoffe ich konnte mit ihr seiner Fantasie Rechnung tragen, werde mich aber künftig hüten in dieser Richtung Versprechen zu machen. Immerhin konnte ich das von mir und dem Fehlerlein Finanzamtärgernis mit in dieser Geschichte verpacken, was eine Erleichterung für mich darstellte. Für die meisten Leser wahrscheinlich zu extrem, sollten zuerst die Tags gelesen werden, mit denen diese Storie von mir gekennzeichnet wurden. 

Liebe Grüße

Eure Sena

Zur Domina gemacht 3 Teil 8

Liebe Leser, 

bevor ich etwas Neues hier einstelle, einen kleinen Hinweis: 

Ich möchte euch für die Unterstützung beim Schreiben, euren Anregungen und Kritiken danken. Auch für das Kaufen meiner Bücher und die damit verbundenen Rezensionen. Habt ihr Anregungen für neue Geschichten, Wünsche oder Fragen, könnt ihr mir diese gerne per PN stellen. Natürlich würde ich mich aber auch über euren weiteren Support freuen.

Unter meinem Autorenpseudonym (Link in der nächsten Zeile) findet ihr meine bisher veröffentlichten Werke. 

Inspektor Barbie - 2 1/2: A Midsomer Night's Mare

Kategorien: 

"Calvin! Wie reizend, dass sie uns beehren!" begrüßte Joy Barbie den Sergeant. Besuch nahm sie sehr gerne zum Anlass, sich doch mal wieder in Schale zu schmeißen, und so trug sie die knallenge, schwarze, brustfreie Chanel-Lederkombi, die sie vor Urzeiten einem Verehrer in London abgenötigt hatte, inklusive maßgefertigter Stiefel von Lobb's. Passte immer noch! Ihr Makeup hielt die Lady stets dezent, nicht mehr als eine Menge grün schillernder Lidschatten und ebensolcher Lippenstift im schneeweißen Antlitz. Mit ihrem Strohblonden Bürstenschnitt war nicht mehr anzurichten als etwas Wachs.

Von Fehlern und Fassaden 8

Vorhergehender Teil: Von Fehlern und Fassaden 7
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Er ist verheiratet. Der verdammte Wichser, der mir die Hände an den Hals gebunden und mir in einem scheiß Bauwagen im verfickten Steinacher Wald den Schwanz erst in den Mund und dann zwischen die Beine geschoben hat, ist verheiratet.

Tunte Frieda

* * * Hinweis des Autors: Diese Erzählung ist eine utopische Geschichte. Die Utopie besteht darin, dass jede Person die Erfahrungen macht, die sie mag und braucht. Das gilt auch für devote Personen. Devot bedeutet, dass die Person möchte, dass jemand anderes über ihre Sexualität und ihr Leben entscheidet, auch wenn die devote Person das nicht explizit zum Ausdruck bringt oder sogar das Gegenteil sagt. Volenti non fit iniuria. Der Autor billigt keine Gewalt, also Handlungen gegen die Bedürfnisse der betroffenen Personen. * * *

Seiten