Femdom

Dominate Frau

Tausend Regenwürmer - Teil 1/3

 
„Oh, ja“, keuchte Jonas Mina ins Ohr, „ich komme.“
Endlich stieß er härter in sie. Mina krallte ihre Finger in seine angespannte Rückenmuskulatur und presste ihren nackten Körper an seinen. ‚Fick mich‘, dachte sie, doch eine Sekunde später wusste sie, dass es für sie nicht mehr reichen würde. Also, begann sie mit der Show:
„Uh, ja“, keuchte sie, „oh, ja, ja, das ist so geil, oh, ja, fick miii…“

Frau Engel und Herr Kaufmann – 12

 
*Alexandras POV*
 
“Würstchen?”, fragte Christian  und lächelte sein zuvorkommendstes Lächeln, das in diesem Moment so falsch wirkte, wie die Schlage im Garten Eden. Finster starrte ich ihn an; fühlte mich verarscht. Erstens, weil er mich jetzt fragte, obwohl er doch sonst alles zu entscheiden schien und zweitens – wie sollte ich denn so essen!?

Der Schwiegermuttertraum - Epilog

 
Epilog - Das andere Ende des Kreises
 
Was kann es noch zu berichten geben? Eigentlich müsste ich der glücklichste Mann auf der Welt sein. Ich bin mit meiner Traumfrau zusammen, wir teilen die gleichen sexuellen Interessen. Herz was begehrst du mehr? Ich meine, wer kriegt schon SMS’ von seiner Freundin, in denen steht, dass sie an der Uni aufgehalten würde, ich aber ihre beste Freundin ja schon mal fesseln und ordentlich durchficken könne?

Frau Engel und Herr Kaufmann – 11

 
*Christians POV*
 
Am Samstag der darauffolgenden Woche war es endlich soweit. Die Testergebnisse waren da. Alex hatte – vernünftiger Weise – darauf bestanden, dass Corinna und ich uns testen ließen, obwohl die beiden sich ja schon vermehrt geküsst und auf anderem Wege Körperflüssigkeiten ausgetauscht hatten. Trotzdem blieb es vernünftig und das fand ich sehr gut.
Ich lag im Bett und lauschte dem gleichmäßigen Rauschen der Dusche im Badezimmer, während das dumpfe Pochen meiner Morgenlatte in meinem Kopf dröhnte.

Der Schwiegermuttertraum - Kapitel 21

 
21. Der Sherlock Holmes-Gedächtnispreis
 
“Wie? Jetzt sofort?”, stieß ich hervor und fühlte mich ziemlich überrascht, überrumpelt und irgendwie auch überfordert.
Lisa drückte mein Kinn mit der Gerte drohend nach oben und stand so dicht vor mir, dass mich ihre Nasenspitze nur um Millimeter nicht berührte.
“Wie?”, wiederholte sie schnippisch. “Na, ich hoffe, ich muss dir nicht erklären, wie man sich auszieht. - Und ja, jetzt sofort!”

Frau Engel und Herr Kaufmann – 10

 
So liebe Leute,
jetzt haben wir schon 10 Kapitel, 41.865 Wörter, 20 Kommentare und im Durchschnitt eine Bewertung von 5.3 Sternchen. Wow! Ihr seid einfach unglaublich und tolle Leser! Das wollte ich einfach nochmal loswerden und wünsche euch jetzt ganz viel Spaß mit dem nächsten Kapitel!
Noch ein schönes Wochenede,
Euer Füchschen

 
 
Frau Engel und Herr Kaufmann – 10
 
*Alexandras POV*

Frau Engel und Herr Kaufmann – 8

 
*Corinnas POV*
 
Während mein Bewusstsein langsam wieder auftaute, fühlte ich mich befriedigt und glücklich. Noch halb schlafend tastete ich nach der Wärmequelle auf der anderen Seite des großen Betts und traf auf warme, weiche Haut. Ich seufzte glücklich. Alex.

Seiten