Femdom

Dominate Frau

Mein Schatz - 34 - ...was soll ich tun?

Ein Überwachungsraum, der gleichzeitig Aufenthaltsraum ist, zwischenzeitlich ganz normal. Eine junge Dame, mit extrem großen Busen, ihr schwarzes T-Shirt zeigt mehr als es verbirgt, selbst die kurze ebenfalls schwarze Hose mit geschnürtem Verschluss, geht fast als Hotpants durch, schaut hin und wieder zu den Monitoren.

Sommernachmittag

"So  ein  Scheiß!"  flucht  Lukas.  Schon  wieder  einen  Grammatikfehler  eingebaut,  einen
ganz  besonders  blöden  noch  dazu.  Du  betrachtest  ihn,  sein  zerzaustes  blondes  Haar
umrahmt  eine  ein  genervtes  Gesicht.  "Ich  bekomme  es  einfach  nicht  hin!"  stöhnt  er
verzweifelt  auf,   immerhin  lernt  ihr  schon  seit  zwei  Stunden  für  diese  verdammte
Abiturprüfung.

K.E.E. Ein bisschen Apokalypse Teil 6

Liebe Leser, 

bevor ich den 6.Teil dieser Geschichte hier einstelle, einen kleinen Hinweis: 

Diese Geschichte wurde bereits auf Amazon unter meinem Pseudonym Madame Mala veröffentlicht. Da ich mich dem Forum hier sehr verbunden fühle, möchte ich auch hier meine Geschichten in ihrer Gesamtheit veröffentlicht sehen. Einige von Euch haben mich schon unterstützt und sogar die E-Books gekauft, für den Support und die Hilfe bin ich euch sehr dankbar. Natürlich würde ich mich über weitere Unterstützung, vor allem durch Rezensionen eurerseits freuen. 

Domina et Serva - Teil III

Teil III: Ductus (lat.: Führung)

„Nicht so schnell!“ Stolpernd versuchte Finja, mit der an der Leine ziehenden Victoria Schritt zu halten, während diese mit schnellen Schritten die custodia verließ. Sofort ließ Luna, die hinter der angeleinten Rothaarigen ging, die Rute aus gebündelten Olivenzweigen durch die Luft und auf den nackten Rücken Finjas sausen. Schmerzerfüllt keuchte die Geschundene auf.

Zur Domina gemacht Teil 5

Liebe Leser, 

bevor ich den Teil 5 dieser Geschichte hier einstelle, einen kleinen Hinweis: 

Diese Geschichte wurde bereits auf Amazon unter meinem Pseudonym Madame Mala veröffentlicht. Da ich mich dem Forum hier sehr verbunden fühle, möchte ich auch hier meine Geschichten in ihrer Gesamtheit veröffentlicht sehen. Einige von Euch haben mich schon unterstützt und sogar die E-Books gekauft, für den Support und die Hilfe bin ich euch sehr dankbar. Natürlich würde ich mich über weitere Unterstützung, vor allem durch Rezensionen eurerseits freuen. 

Mein Schatz - 33 - Grenzerfahrung

Es ist dunkel, die LED-Leuchten erhellen nur einen kleinen Teil des Raumes, dort sitzt ein Mann gefesselt auf einer Folterbank, in einer skurrilen Position, die sehr unbequem sein muss.
Das einzige Teil des Mannes, das sich bewegen lässt ist sein Penis, in unregelmäßigen Abständen bäumt er sich auf, im gleichen Rhythmus wie die LED das TENS-Gerät heller wird, auf dem Boden ist eine kleine Sperma Lache entstanden.

Andrea Teil 5

Andrea 5

MUSEUM

Mittlerweile waren nun 2 Jahre vergangen als mich Mittarbeiter des MPHZ einfach mitnahmen, ich habe immer noch nichts von Stefan gehört, ich weiß nicht wie es ihm geht. Ich habe die Zeit mit Sabine und Marko und meinem Hundefreund REX schon genossen, aber Marko eröffnete mir am Abend vor dem Wochenende, dass es schon am nächsten Tag ins Museum gehen sollte.

Barbara und ihre Freundinnen Kapitel 2

 

Kapitel 2

Gegen halb Vier machte Barbara sich auf den Weg. Sie ließ den Wagen wieder am Ferienhaus stehen. Bis zur angegebenen Adresse würden es gut zwei Kilometer sein. Tatsächlich war sie wenige Minuten vor Vier am Ziel. Sie hatte sich umgezogen und trug jetzt Jeans und T-Shirt.

Die wenigsten Ferienhäuser hatten eine Klingel an der Haustür und so war es auch hier. Deshalb klopfte sie einfach feste an ein Fenster neben der Türe: Nach wenigen Momenten öffnete Anja ihr die Türe.

Seiten