Femdom

Dominate Frau

Liebesbeziehung zu einer Domina Teil 10

 

Gemeinsamer Spaziergang

"Ich muss mich morgen in der Arbeit melden, Xena, sonst wird mir noch gekündigt."

Xena sah mich nachdenklich an.

"Warum willst Du denn noch arbeiten gehen? Wir haben doch alles."

Ich dachte über ihr Angebot nach. Sie hatte in ihrem Milieu sehr gut verdient und ich selbst müsste mich nicht mehr jeden Tag in die Arbeit quälen. Doch was wäre ich dann? Ich wollte mein Leben nicht völlig in Xenas Hände legen.

Liebesbeziehung zu einer Domina Teil 9

Kategorien: 

 

Vergewaltigung die Zweite

Xena half mir auf und befahl mir, mich vor das Bett zu stellen. Liebevoll und zärtlich streichelte sie mir mit ihren Lederhänden durchs Gesicht, über die Brust und den Bauch.

"Ich habe Dir vorhin ganz schon weh getan, Gerd, oder?"

Sklave Dave.Sein Tagebuch 4

Der Leidensweg kennt keine Grenzen.

Im Taumel der Gefühle, was in kurzer zeit mit mir passiert ist, ziehe ich meine Windel an. Ich hatte gar nicht den Auftrag, was anzuziehen., dennoch tat ich es…. Fügst du dich in deiner Rolle fragt mich meine Herrin. Fügen, welche Rolle meinst du frage ich und ernte dafür einen giftigen Blick. Welche Rolle ich meine…. Nun ich meine diese Rolle und zeigt auf die Windel, die ich angezogen habe. Naja das habe ich früher schon öfters gemacht wie du weißt.

Liebesbeziehung zu einer Domina Teil 8

Kategorien: 

 

Gemeinsames Abendessen

"Lass sie allein laufen, Du musst nur den untersten Gurt aufmachen!"

Xena lächelte mich an.

"Du hilfst mir gerade bei einer Entführung, ist Dir das klar?"

Sie grinste hämisch und klopfte mir auf den Rücken.

"Ich meine, Du leistest Beihilfe."

Sklave Dave.Sein Tagebuch 3

Gequatsche meiner Herrin.

Die Stimme meiner Herrin höre ich wie sie sich mit der Frau unterhält. Das mit den Titten haste ja gut hinbekommen meinte sie, ja schön nicht war kam es zurück. Geil lecken kann er auch meinte eine andere. Okay da müssen 2 Pärchen sein. Der Arsch ist auch nicht von schlechten Eltern meinte ein Mann und meine Frau meinte dann, der kann noch viel mehr.

Sklave Dave.Sein Tagebuch 2

One Day Later 

Teufel = Frau = Herrin ( Ein hausgemachtes Selbstproblem )

- Wie es dazu kommen konnte, dass ich nun als Sklave mein Leben bestreite erfahrt ihr hier. -

Guten morgen mein Schatz höre ich und werde geweckt. Ganz lieb und nett werde ich aus den Träumen gerissen, nichts ahnend was mich heute erwarten wird. Habe ich heute ruhe? Brauche ich heute nichts machen in meinem Urlaub oder werde ich wieder sonst was machen müssen..

Liebesbeziehung zu einer Domina Teil 4

Kategorien: 

 

Eine neue Bekanntschaft

"Das sieht sehr lecker aus, Gerd."

Xena kam heran gehuscht, kniff mich neckisch in meinen Hintern und gab mir einen Kuss. Sie hatte ein weit ausgeschnittenes Top an, das ihre Brüste eher betonte, denn verbarg, trug enge Leggings und feine Ballerinas, selbstredend alles in schwarz. Ihre ultraweißblonden Haare waren zu einen strengen Zopf nach hinten gebunden und ihr Gesicht wie eh und je streng und dominant geschminkt.

Seiten