Femdom

Dominate Frau

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 24 - Zeit des Wandels

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
24. Zeit des Wandels
 

Mein Leben als 24/7 BDSM Sklavin Teil 12

 
Ich lebe als 24/7 BDSM Sklavin seit vielen Jahren bei meinem Meister. Er hat
mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Dafür bin ich für immer dankbar.
Ich habe von ihm die Aufgabe bekommen, sofern es meine normalen Aufgaben
zulassen, meine Geschichte aufzuschreiben und hier zu veröffentlichen.
Dabei handelt es sich nicht immer um erotische Vorgänge, sondern auch
um die Beschreibung von meinen Tagesabläufen und Ereignissen.

Mein Schatz 10 - Adolf, Herr und Sklave!

 
Ein wunderbarer Spätnachmittag, die Hitze des Tages wirkt noch nach, angenehm weht eine leichte Brise, von fernem hört man das Tocken den der Ball auf den Schlägern der Tennisspieler erzeugt, ab und an dringt ein Grunting an das Ohr des Zuhörers. Doch ein anderes Geräusch, näher und stärker fesselt unsere Aufmerksamkeit, drängt das Stöhnen der Spielerin in den Hintergrund.

Don't Judge Me 2+3

 
Kapitel 2
 
Mr. und Mrs. Arrogant gingen mir den Rest des Tages nicht mehr aus dem Kopf. Und auch als ich abends im Bett lag und meinen allseits bewährten Vibrator bemühte, konnte ich an nichts anderes denken als an die beiden.
Meine Träume waren unglaublich konfus in der Nacht, aber als ich am nächsten Morgen aufwachte, konnte ich mich partout nicht mehr erinnern, was genau ich geträumt hatte - vielleicht war das auch besser so.

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 23 - Die Sklavenhochzeit

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
23. Die Sklavenhochzeit
 

Anna. (Teil 1)

 
Ich habe unlängst nochmal den Schimmelreiter gelesen. Was hat das mit einer BDSM-Geschichte zu tun. Nunja… ich dachte, dass man mit der Idee von Geschichten in der Geschichte vielleicht etwas machen kann. Wie immer geht es bei mir um ein Experiment mit dem Zweck irgendwann einmal „meinen“ Stil zu finden. Wie immer kann das Experiment in meinen Augen glücken oder auch jämmerlich schiefgehen. Wenn es schief geht, behalte ich mir wie immer das Recht vor das Experiment vorzeitig abzubrechen. Ich will keine Klagen hören, es ist kostenlos.
 

Anna.

Seiten