Züchtigung/Spanking

Wettschulden sind Ehrenschulden

 
1
Samstagabend, 22 Uhr und ich sitze allein Zuhause ‘rum. Seit Karen mit mir Schluss gemacht hat, verbringe ich meine Samstage meist alleine vor der Glotze. Wieder einmal läuft nur scheiße und von meinen Freunden ist auch keiner Online. Frustriert schalte ich den Fernseher und meinen Laptop aus, dann ziehe ich mir meine Jacke an. Die leere Wohnung kotzt mich an. Ich beschließe irgendwo ein Bier trinken zu gehen.

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 20 - Käuflicher Sex

Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
20. Käuflicher Sex
 

Zerstochene Autoreifen

1
Es war ruhig im Klassenzimmer, die meisten Schüler wirkten nervös, als Jeff Meyer, die Ergebnisse der Deutsch Abiturprüfung bekannt gab. Der Reihe nach, las er die Prüfungsnoten vor. „Glückwunsch Megan, du hast die Prüfung mit 1,6 bestanden“. Ihr Gesichtsausdruck verritt ihre Enttäuschung. „Was, sind sie sicher, dass sie die Prüfung richtig korrigiert haben“? „Ja, eine 1,6 ist ein tolles Ergebnis, du hast die Prüfung, als beste in deinem Jahrgang abgeschlossen“.

Hannah, die Hexe

Das sollte eigentlich meine Halloweengeschichte 2014 werden. Dann kam bei Teil 8 eine Schreibblockade dazwischen. Seit ein paar Wochen kann ich wieder ein wenig schreiben. In mühevoller Kleinarbeit oft weniger als 100 Wörter am Tag, habe ich diese Geschichte fertig gestellt. Ich wollte sie nicht einfach aufgeben. Ich wünsche allen viel Vergnügen!
Wer glaubt in der Hauptfigur jemanden oder gar sich selbst widerzuerkennen. Bitte sucht Hilfe!
 

Halloweenstory 2014 – Hannah, die Hexe
 

Teil 1 – Die Verurteilung einer Hexe

Rückfall

Neuer Grimm's-Krams.
Dieser Text unterliegt dem Urheberrecht. Der Autor behält sich alle Rechte vor. Öffentliche Weiterverbreitung des Textes - auch in Auszügen - außer in vom Autor veranlassten oder genehmigten Fällen ist hiermit ausdrücklich untersagt. Dies gilt insbesondere auch für Veröffentlichungen im World Wide Web, in Printmedien und in Form nicht autorisierter Postings im Usenet. Die Speicherung des vom Autor geposteten Textes zur rein privaten Nutzung ist zulässig.
Gute Unterhaltung wünschen "Die Grimm'igen Gebrüder"

Seiten