mehrteilige Geschichte

<p>Geschichten mit mehr als einem Teil</p>

Mein Schatz 13 - Ein verrückter Morgen

 
4:50 Uhr, Doro sitzt angezogen neben Joe am Frühstückstisch. Joe scheint heute etwas nervös zu sein, denn er spielt mit seiner Tasse. Während Doro gepflegt wirkt, ist er weder gewaschen noch rasiert, bekleidet ist er nur mit einer Unterhose. Etwas mehr als 1 Monat ist vergangen, seit Doro und Joe im Studio bei Katja waren.
Joe wird ab heute Doros Sklave sein, nicht gespielt, sondern wirklich!
Zum Einstand hat er von ihr eine Sklavenhose bekommen, danach hatten die beiden Verkehr. Das letzte Mal für 1 Jahr! Zumindest hat Doro das bestimmt.

Don't Judge Me 8+9

 
Kapitel 8
“Nein!”
“Wie bitte?” Sie trat einen Schritt näher auf mich zu und warf mir einen warnenden Blick zu, doch ich wich weiter zurück.
“Nein Christina, das geht zu weit. Das mache ich nicht mit!”
“Was ist denn dein Problem!?”
“Das will ich einfach nicht.Da kriegen mich keine zehn Pferde zu.”
“Na komm, so schlimm ist es doch nun auch wieder nicht.”

Neue Schule, neue Freunde? 01

 
Hallöchen!
Das hier ist meine erste Geschichte auf dieser Seite, aber nicht meine erste Geschichte überhaupt. Ich hoffe das sie euch gefällt. Fehler gehören ganz allein mir, da ich niemanden habe der drüber liest. :-)
Ich hoffe ihr zerreist mich nicht gleich in der Luft. Viel Spaß beim Lesen!
Waldexkursion
 

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 25 - Der Umzug

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
25. Der Umzug
 

Hestias Verwandlung - Kapitel 5: Artenbestimmung

 
Artenbestimmung
Es dauerte nicht lange, bis das Beruhigungsmittel seine Wirkung entfaltete. Megans Wut legte sich und wich einem tiefen Gefühl der Unzufriedenheit, doch das reichte aus, um ihre aggressiven Versuche, sich von dem Beamten zu befreien, zu beenden. Stattdessen funkelte sie ihn nun böse an, während er ihren Arm noch immer wie ein Schraubstock in seiner Hand hielt. 

Mein Schatz - 12 - Das Gespräch geht weiter

 
Die Apothekerin der Uniklinik schaut die Stationsschwester verdutzt an: »Klar kannst du die privat von mir bekommen, ist ja nicht rezeptpflichtig, aber was willst du mit je einem Pack Kanülen von 21 G bis 18 G also grün, gelb, weiß und rot?«
Die Angesprochene lacht und meint scherzhaft: »Pst, nicht weitersagen, die brauch ich für ein Kunstwerk. Hier, 30 Euro, der Rest ist für dich!« Während Doro, die Apotheke verlässt, schüttelt die Apothekerin mehrmals den Kopf, für was braucht die sowas, Kanülen von 0,8 bis 1,2 mm!?

Das Gespräch geht weiter

Seiten