mehrteilige Geschichte

<p>Geschichten mit mehr als einem Teil</p>

Das Resort Kapitel 3

 

Kapitel 3
 

Sie gingen durch mehrere Gänge und kamen schließlich an einen Gang, von dem eine Reihe Gittertüren abging. Tina öffnete eines der Gitter und sie schoben die Vier in einen winzigen Raum, der nicht viel mehr als 1,50 m mal 1,50 m maß. Die Sklavinnen standen dicht gedrängt in dem winzigen Raum. Tina schloss die Tür, dann kam Hubert zu dem Gitter. „Das hier ist die Zelle eurer Gruppe. Nicht sehr geräumig, aber kuschelig. Im Moment habt ihr ja noch reichlich Platz bis die beiden anderen noch dazu kommen.“

 

Hilflos Teil 2

 
Leider konnte ich nichts sehen, aber ich hörte wie sich die Eingangshalle langsam füllte. Alle Klassen mussten sich bestimmt schon versammelt haben um die Jungs zu empfangen. Alle Mädchen hatten sich bestimmt hübsch gemacht und ihre Schuluniformen mit den kurzen Röcken angezogen. Dann wurde es still und ich nahm war, wie das große Tor zur Eingangshalle geöffnet wurde. Schwester Wilhelmine hielt als Rektorin unserer Schule eine Willkommensrede und begrüßte die Jungen und deren Lehrerinnen. Es waren auch alles Schwester.

Neue Schule, neue Freunde? 05

 
Hallo an Alle!
 
Wie immer Dank und Verwünschungen am Ende. ^.^
 
Vielen Dank aber an Alle die das Lesen und bewerten!
 
 
05. Kirmes
 
Schon als Zoe sich in ihr Auto setzte spürte sie eine gewissen Leere und Ruhe. Irgendwas hatte sich geändert und doch konnte sie nicht sagen was. Zoe schnallte sich an und startete den Wagen. Sie fühlte sich anders an, noch immer hatte sie das Gefühl das zwischen ihren Schenkel etwas umher kroch, aber dort war nichts mehr. Bei dem Gedank an das was geschehen war erschauderte sie heftig.

Mein Schatz 15 – Änderungen, Leben als Sklave und Herrin

 
Bisher war es ein toller Tag! Mein Schatz hat den Vertrag unterschrieben! Nicht seinen, sondern meinen! Schlicht und einfach!
Noch bin ich in vielen Dingen unsicher. Die Strafarbeit, die ich verhängt habe, gehört nicht zu den Strafen, die mich sexuell reizen, antörnen, es musste aber sein. Das nächste Mal will ich aber zumindest dabei sein, so macht das keinen Fun.
Jetzt sitzt er neben mir im Wagen und weint, keine Krokodilstränen, echte Tränen – sein schöner BMW ist weg, 38 Tausend hat er gebracht, Mehr als ich dachte! Männerspielzeuge eben.
Gleich haben wir noch den Termin mit seinem Banker, so kann er nicht hin!

Neue Schule, neue Freunde? 04

 
Hallo an Alle!
 
Vielen Dank erstmal für die Kommentare. Da ich da etwas altmodisch bin habe ich sie am Ende des Kapitels beantwortet. So zwinge ich euch zumindest es an zu klicken. ^.^
Ich hoffe es sind nicht zu viele Fehler drin, hatte nur etwas wenig Zeit diese Woche es zu kontrollieren. Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß beim lesen und freue mich über eure Kommentare!
 
04. Versprechen
 

Azurblau II

 
Es war dunkel geworden, bis er wieder kam. Alma hatte sich zusammen gekauert so gut es ging. Es war kalt geworden, und es gab nichts, das sie sich überwerfen konnte. Sie hatte versucht, die Decke auf dem Strohsack zu holen, aber ihre Fesseln waren zu kurz.
Wieder ignorierte er sie, während er Feuer schlug. Sie wagte es nicht, sich zu bewegen. Vielleicht hatte er sie nicht bemerkte. Vielleicht würde er sie übersehen, wenn sie nur still verharrte.
„Steh auf.“

Seiten