Folter

Besuch der Freundinnen Teil 3

Die Herrinnen begannen zu schreiben. Als sie fertig waren, übergaben sie ihre Strafvorschläge meiner Herrin. Die flog kurz über die Vorstellungen ihrer Freundinnen und lächelte gelegentlich süffisant. „So Sklave, jetzt will ich Dir mal vorlesen, was du dir aussuchen darfst.“

Besuch der Freundinnen Teil 2

Was auch immer sie gerade besprochen hatten, zunächst einmal stiegen alle aus dem Pool und trockneten sich aufreizend vor mir ab. Tamara, Kristina und Josie holten sich Stühle vom Tisch auf der Terrasse und setzten sich vor mich  hin. Ein vierter Stuhl wurde wohl für Mariah hingestellt, die gleich darauf hinzukam. „Wo hast Du denn das Teil her, das ist ja irre“, wollte Tamara wissen.

K∀RRIERE Teil 2 von 3

 

Dies ist der zweite Teil.

Auch dieses Mal wünsche ich allen Lesern von „K∀RRIERE“ viel Spaß und wieder bitte ich um einen regen Meinungsaustausch.

 

Inhalt des ersten Teils: – Szene 1, Aufwachen – – Szene 2, Freundin – – Szene 3, Mahlzeit – – Szene 4, Einladung

Inhalt des zweiten Teils: – Szene 5, Ausstoßung – – Szene 6, Polizist – – Szene 7, Problem – – Szene 8, Reinigung

K∀RRIERE Teil 1 von 3

 

Jetzt mal was Deftiges!

„K∀RRIERE“ ist eine literarische Fingerübung, die das Schicksal einer Frau in 10 kurzen Szenen umreißt.

Der Begriff „Karriere“ bedeutet dem Wortsinn nach „Fahrstraße“. Gemeint ist der Werdegang eines Menschen, ganz gleich ob er ein Auf- oder Abstieg ist. Das Wort „Karriere“ bezieht sich im Übrigen nicht allein auf die berufliche Laufbahn. Gemeint sind ebenfalls die Bewegungen in einem sozialen Raum, beispielsweise dem Freundeskreis.

Erste Erlebnisse in der Klinik Grauheim -Teil 1

Der 18 jährige Maik schaltete eine Kontaktanzeige im Internet. Es meldete sich eine Klinik aus Grauheim. Das die ersten Schritte aber so intensiv werden hatte er sich nicht vorgestellt. 

Dies ist Teil 1 einer mehrteiligen Geschichte. Die in der Geschichte spielenden Personen ist komplett fiktiv.

Seiten