Lesbisch

BDSM unter Frauen

Die Nacht Teil 2

 
Teil 2
 
„Nicht träumen, 0308, beweg Dich!“ wurde Merle aus ihren Gedanken gerissen. Gerade hatte sie vor sich hin geträumt, sich vorgestellt, auf dem Weg zu ihrer Zelle von Mit-Insassinnen ausgepfiffen zu werden, mit Toilettenpapier beworfen. Angespuckt. Sie tropfte schon wieder. Alles war immer noch so surreal!
Aus ihrem geknebelten Mund kam ein unverständliches Gebrabbel, begleitet von einem Schwall Speichel wollte Merle „Sorry, Mistress Nadine!“ sagen. Es klappte nicht.

Trixie oder die WG - Teil 05

 
Kapitel 5 Ein Tag im Bett
 
Der nächste Tag begann auch wie der vorige. Siggi war schon früh aus dem Haus, um in ihrer Werkstatt zu arbeiten, Beate und Trixie saßen in der Küche und frühstückten, während Antje und Karin noch etwas länger schliefen.
 

Trixie oder die WG - Teil 04

 
Kapitel 4 Beim Friseur
 
Am nächsten Morgen wurde Trixie wach, als sich jemand neben ihr auf das Bett setzte. Verschlafen öffnete sie die Augen und sah Siggi vor sich, die, natürlich nackt, zu ihr gekommen war.
 
„Hallo kleiner Schreinerlehrling“, sagte Siggi. „Wie geht es dir heute?“
 

Haushaltsaufgaben

 

 

(Hey liebe Leser, ich habe die Seite vor ein paar Tagen gefunden und fühle mich bisher ziemlich wohl, deswegen dachte ich, dass ich auch mal meinen Anteil an der Seite leiste und euch was schreibe ^-^ Kritik ist gerne gesehen, besonders da es meine erst BDSM-Geschichte auf Deutsch ist ^-^ Ein besonderes Danke geht an Eule, der als Lektor und Oberlehrer mir geholfen hat, die Geschichte zu schreiben ^-^) 

 

Charaktere:

Jana/ich: 20 Jahre alt, Studentin, lange blonde Haare, blau-grüne Augen, ungefähr 168cm

Ein Missverständnis mit Folgen

 
Hallo ihr Lieben,
jeeeemand hat behauptet, ich würde keine gute Switcherin abgeben. Mit der Geschichte sollte ich ihn vom Gegenteil überzeugen. Leider hat das nicht geklappt, aber ich wollte euch trotzdem nicht vorenthalten was dabei rausgekommen ist.
Viel Spaß beim Lesen!
Euer Füchschen
PS: Hier gibt es keine tiefenpsychologischen Hintergedanken, sondern es ist einfach eine Geschichte zum gemütlich zurücklehnen und lesen ;)
 
 
 
Ein Missverständnis mit Folgen
 

Mein Leben als 24/7 BDSM Sklavin Teil 12

 
Ich lebe als 24/7 BDSM Sklavin seit vielen Jahren bei meinem Meister. Er hat
mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Dafür bin ich für immer dankbar.
Ich habe von ihm die Aufgabe bekommen, sofern es meine normalen Aufgaben
zulassen, meine Geschichte aufzuschreiben und hier zu veröffentlichen.
Dabei handelt es sich nicht immer um erotische Vorgänge, sondern auch
um die Beschreibung von meinen Tagesabläufen und Ereignissen.

Erziehung von Katrin - Teil XIX

 
...der 19. Teil wurde bereits korrigiert, daher kann ich ihn schon einstellen...leider erreiche ich meine Korrektur Leserin nicht mehr, daher warte ich mal noch mit dem 20., bis ihn mal jm. gelesen hat...wenn jm. will...gerne..
 
XIX.
 
Der nächste Tag war endlich Ferien und ich konnte ausschlafen.

Seiten