Extrem

Warnung: besonders harte und extreme BDSM-Handlungen

Sklavin meines Herzens Teil 2

 
Teil 2: Die Erziehung beginnt
 
Am nächsten Morgen frühstückten meine Olga und ich sehr gemütlich.
„Heute werde ich mit deiner Erziehung beginnen. Bist du dafür bereit, O.?“ Sofort fiel sie in den Sklavinnen Modus. „Ja Herr, ich bin bereit Euch zu dienen.“ „Dann steh auf und räum den Tisch ab“.
 Sofort erledigte sie die Aufgabe. Inzwischen holte ich die Dildosammlung aus dem Schlafzimmer.

Sklavin meines Herzens Teil 1

 
Teil 1: Meine Frau wird zur O.
 
Dies ist meine erste Geschichte.
Mein Name ist Steffen, bin jetzt 44 Jahre alt, gut gebaut und voller sexueller Fantasien. Die Geschichte basiert teilweise auf Wahrheiten. Lest aber selber und entscheidet selbst wo Wahrheit endet und meine Fantasie beginnt.
 
 
Es begann an meinem 40.Geburtstag. Ich erwachte neben meiner geliebten Frau. Ihr Name ist Olga. 37 Jahre alt, 1,70 m groß, schlank, lange rote Haare und mit schönen Brüsten, Körbchengröße D, gesegnet. Ich liebe sie und ihren wunderbaren Körper.

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 25 - Der Umzug

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
25. Der Umzug
 

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 24 - Zeit des Wandels

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
24. Zeit des Wandels
 

Die Geschichte eines Sklaven 2. Buch Kap. 23 - Die Sklavenhochzeit

 
Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jegliches Kopieren dieser und weiterer Geschichten ohne Erlaubnis und Quellenangabe in Homepages, Foren, etc. eine Copyright-Verletzung darstellt!
 
23. Die Sklavenhochzeit
 

Mein Weg - wie ich zur Käfigsau wurde Teil V

 
..und noch ein Teil der Käfigsau...hab ich mal erwähnt, dass ich durch einen Mitgliedsnamen hierauf dieser Seite dazu inspiriert wurde? Den Namen fand ich Klasse und regte meine Fantasie an...naja, das Ergebnis lest ihr hier ;-)...wenn Ihr weitere Vorschläge habt, schreibt sie mir!
 
 
Mein Weg - wie ich zur Käfigsau wurde Teil V
 
Ein kleiner Raum, indem sich eine vergitterte Zelle und zwei kleine Käfige befanden.

Black Whore XII

 
aria erzählt Joe ihre Geschichte, wie sie zur "Black Whore" der Familie Freeman wurde!
In diesem Teil kommt noch eine Polizistin dazu, die einen ähnlichen Weg geht!
XII.
 
Joe sah das glitzern in Marias Augen, als sie davon erzählte, „Christine grinste mich an und natürlich wusste ich, was sie meinte.
Es war - sorry, es ist - auch für mich das höchste meinen schwarzen Herren zu dienen, es ist einfach unser Fetisch - Interracial Schlampen zu sein!

Erziehung von Katrin - Teil XVIII

 
Ich hab den Text bereits nummeriert und dachte ich hätte ihn eingestellt...finden konnte ich ihn nicht...daher jetzt...wie immer, freue ich mich über konstruktive Kritiken!:-)
 
XVIII
 
Am nächsten Abend, der Tag über war schrecklich, ich war dank dem Klitrohr dauernd hoch Geil und konnte nichts dagegen tun - traf ich mich um 20 Uhr mit Fatma im Enchilada in der Gabelsbergerstraße, dort aßen wir zwei.
Und unterhielten uns, Fatma wollte ganz genau wissen, wie das Klitrohr sich so anfühlt und ob es Geil ist, es zu tragen.

Seiten