Deine Meinung

Dies war ein Bestandteil der "alten" Website, der mir lieb und wichtig war. Informativ, lehrreich, manchmal nervig, und auch einfach mal albern.

Auch wenn die letzte Meinung schon vor über zwei Jahren geäußert wurde, möchte ich die vielen Bemerkungen und Kommentare nicht missen. Es sind einfach viel zu viele eurer Meinungen, als dass ich sie für immer unter den Tisch fallen lassen kann. Dies war, und soll auch keiner werden, nie ein reiner Meckerkasten. Sicherlich gab es das auch - aber eben nicht nur!  Schmöckere ein wenig darin und du wirst verstehen, was ich meine.

Deshalb reaktiviere ich die Seite  wieder. 

Als angemeldetes Mitglied kannst du zu jeder Geschichte Deinen Kommentar abgeben. Aber was hältst du von bdsm-bibliothek.com?

Welche Funktion gefällt dir, wie oft besuchst du bdsm-bibliothek.com, wie hast du her gefunden? Bist du Leser oder schreibst du auch? Liest du nur die neuen Geschichten oder stöberst du auch im Archiv? Schreib einfach einen Kommentar zur Seite und laß Betreiber und andere Leser wissen, was deine Meinung ist.

Wünsche nach neuen Funktionen oder Informationen zu Fehlern und Fehlfunktionen sende bitte über das Kontaktformular. Danke.

Kommentare

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

... sondern speziell auf Andi gemünzt. Da er ja "nicht meckern" will, mir zuvor jedoch schon eine e-Mail geschrieben hat und dann hier eben auch nochmal sein Leid geklagt hat, bin ich der Meinung, dass er unter falschen Voraussetzungen hier veröffentlicht. Da es ihm wohl mehr, als bei anderen, um "Streicheleinheiten" geht, war er mit "beweihräuchert und gebauchpinselt" gemeint.
Sollten andere sich betroffen fühlen: Entschuldigung!
Das der Anteil derer, die bewerten und kommentieren, nur ca. 2 % der Leserzahlen ausmacht, kann ich leider nicht ändern - so sehr ich mir auch wünche, das es anders wäre. Doch dieses Problem haben alle ähnlich gelagerten Websites im Internet (außer solche, die ihre Leser zwingen sich zu bedanken, noch bevor sie den kompletten Inhalt sehen können).

Bild des Benutzers Andi67

Tach zusammen,
ich möchte mir als Neuling wirklich nicht zu viel herausnehmen, aber meiner Meinung nach kränkelt das ganze System schlicht und ergreifend an folgendem:
JEDER kann sich die Stories reinziehen, ob registriert oder nicht.
Wozu anmelden, wenn man eh Zugriff auf alle (!!) Stories hat !! WER registriert sich denn, nuuur um abschliessend noch ein paar Sternchen zu verteilen ??! Wohl kaum jemand. Material reinziehen, sich dabei freuen das hier so viele Autoren herumlaufen, die angeblich Langeweile haben....und TSCHÜSS !!
Und somit wären wir Autoren hier quasi unter uns und bewerten uns gegenseitig....und das nicht immer fair, nur um teilweise die eigene Story vom Ranking her zu schützen !
 
Will damit sagen bzw vorschlagen:
Zur Zeit sind zb nur eine Handvoll Mitglieder online.....aber über 200 Besucher. Ganz sicher würden sich einige Besucher nach dem Lesen einer Story auch gerne noch mal zu Wort melden bzw. ihren Lob oder Tadel anbringen. Aber sie müssen sich erst registrieren. Wer tut sowas ??
Daher:
Entweder "Feuer frei" für ALLE.....oder Registrierung für ALLE !! Aber soooo find' ich das echt beknackt, weil ich meine tagelange Arbeit als nicht gewürdigt genug empfinde. Klingt vielleicht arrogant...soll es aber nicht.
Ich denke, ich spreche da vielen Autoren aus der Seele, denn der "Lohn" unserer Arbeit soll schliesslich das Feedback sein, der Austausch bzw. Lob, Kritik und Anregungen.....und meinetwegen auch Sternchen.
Aber diesbezgl. isses hier mausetod.....und das macht mir KEINEN SPASS !!
 
Grüsse
Andi 

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Gerne sage ich es Dir auch hier nochmals:

Es geht um den Spaß am Lesen und Schreiben von BDSM-Geschichten!
Sicher wäre es schön, wenn die Autoren auch noch das gewünschte Feedback, den "Lohn" ihrer Mühen erhalten. Hier wird aber niemand gezwungen. Es gibt keinen Zwang sich anzumelden, es gibt keinen Zwang Geschichten zu bewerten - und es gibt auch keinen Zwang hier zu veröffentlichen.
Wer seine Geschichten hier veröffentlicht um "beweihräuchert und gebauchpinselt" zu werden, wird ganz sicher enttäuscht. Wer seine Werke einstellt, um sie mit anderen zu teilen, um etwas zurückzugeben, aus Freude am Schreiben, dem macht es sicher mehr Spass.
Um hier Aufmerksamkeit und Lob zu erhalten, muss man nicht nur gut sein, sondern zusätzlich auch den Geschmack der Leserschaft treffen. Selbst Geschichten, die nach schriftstellerischen Kriterien gut sind, fallen hier überraschend durch - dafür werden andere positiv angenommen. Es ist also nicht leicht, kaum kalkulierbar.
"Entweder "Feuer frei" für ALLE.....oder Registrierung für ALLE !!"
Feuer frei für alle gab es schon, und damit wurde erst recht betrogen. Kommentare gab es auch nicht mehr (wie übrigens bei den allermeisten Seiten mit Sexgeschichten im Internet. Mein Lieblingsbeispiel: bdsmlibrary.com - deutlich mehr Leser und noch weniger Kommentare und Bewertungen). Außerdem wäre das eine Einladung an Spamer aller Nationen.
Registrierung für alle widerspricht meiner Einstellung. Ich will keine Zwangsanmeldung, damit Interessierte die Arbeit anderer sehen dürfen. Es gibt übrigens Autoren, die explizit Wert darauf legen, dass der Zugang zu ihren Geschichten frei ist - und bleibt.
Lob und Annerkennung kannst du nicht erzwingen und wenn es der primäre Beweggrund für deine Veröffentlichungen ist, schade drum.

Bild des Benutzers pvcbdsm

Hauptsächlich stöbere ich in den neuen Geschichten. Durch Zufall entdeckte ich auch schon sehr gefällige "alte" Geschichten. 
Ein Geständnis muss ich allerdings ablegen: Wenn ich merke, dass primitivste Regeln der Orthographie unserer Muttersprache nicht bekannt sind, breche ich die Lektüre eher früher als später ab. Tippfehler können immer passieren, die schmerzen nicht nachhaltig.
Das gröbste Problem dürfte jedoch bestehen bei der Unterscheidung zwischen "das" und "dass". Eine kleine Hilfe: Wenn man "dieses" oder "welches" einsetzen kann, oder wenn es sich einfach um den Artikel handelt, muss "das" geschrireben werden. Aber das haben wir ja alle in der Grundschule gelernt - oder etwa nicht?
Auch die fifty: fifty Methode hilft hier nicht weiter, auf Dauer hilft lediglich profundes Wissen.
Zum Abschluss ein Satz zum Schmunzeln für die Wissenden, zum Abgewöhnen für viele Autoren auf dieser Seite:
               Es schmerzt, wenn man das Gefühl entwickeln muss, dass manche Autoren meinen, dass das Das das Dass sang- und klanglos ersetzen kann. 
Nichts für ungut, es musste einmal raus !               

Bild des Benutzers Stilles Wasser

aber was mir sehr stark auffällt ist, wie wenig Kommentare auf die vielen Zugriffszahlen kommen. Das kann ich nicht verstehen. Oder sind von denen, die Lesen so wenige hier auch angemeldet, dass es einfach nicht mehr Kommentare sein können? Wenn ich mir die oftmals nicht gerade kurzen Texte durchlese und meine Zeit dafür gebe, gebe ich doch danach wenigstens eine kleine Äußerung dazu oder etwa nicht? Allein an den Zugriffszahlen und Bewertungen lässt sich recht wenig fest machen.
Aber auf jeden Fall noch ein dickes Lob an den Betreiber der Seite :) Danke lieber Admin ;)

Bild des Benutzers housecleaner

Ich habe bdsm-geschichten.net ja erst kürzlich entdeckt und bin sehr froh und dankbar, dass sich der/die AdministratorIn die Zeit genommen und die Mühe gemacht hat, so eine Website so professionell (und dennoch gratis und ohne aufdringliche Werbeeinschaltungen) aufzuziehen!
Natürlich kann man sich immer noch "Verbesserungen" wünschen, doch als autodidaktischer (Laien-)Webadministrator und gezwungenermaßen auch -desginer weiß ich, wie unendlich mühsam und undankbar diese Programmierung und Erschaffung so eines Forums sein kann. Der/dem ErschafferIn daher mein größtes Kompliment!
Dass es hier manchmal sehr maledom-lastig ist, dafür kann niemand was, ich persönlich würde mir natürlich mehr gute, femdom-lastige Geschichten wünschen, insofern werde ich weniger fündig, denn Leute, die auf Maledom stehen. Nun, das ist wohl die gesellschaftliche "Normalverteilung", die sich hier widerspiegelt. Nichts desto weniger eine hervorragende Seite!
Und offenbar steckt hier auch viel "Handarbeit" drin, denn die Verlinkung mehrteiliger Geschichten scheint ja nicht automatisiert zu geschehen (wüsste auch nicht, wie das zu lösen wäre), um so mühvoller und undankbarer die geschätzte Arbeit des/der Admin.
Hut ab, verneig und Abtritt
housecleaner

Bild des Benutzers Luxusleid

Danke Chris Dell, dass Du meinst, dass sich unsere Geschichten wie Schreibdurchfälle häufen. Das werden wir unseren Eltern sagen.

Bild des Benutzers Chris Dell

Die waren von Euch? Da standen ganz andere Namen drunter. Gute Tarnung! Dann übertreibt es aber mal nicht mit dem Dulcolaxwink

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Meine Eltern sollten besser nicht lesen, was hier angeboten wird wink
Sonst kommen die noch auf dumme Ideen.

Bild des Benutzers Subygirl

Ich finde es schade, dass Autoren immer wieder darauf hingewiesen werden, schneller Fortsetzungen zu schreiben, wenn 98% der Leser nicht mal Zeit für eine Bewertung, geschweige denn für einen Kommentar haben. Der einzige Lohn für den Autor ist wenn er sich hetzen lässt, dass er nicht mehr für jeden Teil 1 oder 2 Kommentare bekommt, sondern nur noch am Ende. Wenn überhaupt. Das mag eitel klingen, ist es aber nicht, denn viele einzelne Teile sind oft wesentlich länger, als sonnst ganze Geschichten. Die meisten hier sind Anfänger und brauchen Kommentare, um sich steigern zu können. In der Familie oder bei Freunden ist das wohl sehr schwer. Zudem kommt noch, dass es hier zum größten Teil immer Anfänger bleiben werden, weil nämlich ohne Kommentare der größte Teil nach einer oder vielleicht noch zwei Geschichten, schlicht und einfach keinen Bock mehr hat.
Und dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit sich Geschichten zu suchen, die schon fortgeschrittener oder fertig sind. Nur weil sie schon ein paar Wochen älter sind, sind sie ja nicht schlechter geworden. Dies ist jetzt nicht als Meckerkasten gedacht, sondern vielleicht als ein kleiner Wink, hier und da doch mal zu kommentieren. Fortsetzungen und auch Geschichten von dann mehr Fortgeschrittenen kommen dann bestimmt nicht nur schneller, sondern vor allem auch besser.

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Selten hat jemand das alte Problem besser beschrieben, als du es hier tust. Übelster Schwachsinn und schlechte Geschichten erhalten mehr Aufmerksamkeit als andere. Lassen wir die "... schnell weiterschreiben ..." und "... bitte unbedingt und schnell eine Fortsetzung ..." -Kommentare weg, bleibt wirklich kaum etwas über.
Als Betreiber der Website tut es mir aufrichtig leid, das die Autoren nicht mal annähernd das Feedback bekommen, das als Motivation notwendig ist. Leider fällt mir kein gangbarer Weg ein, dies zu ändern.

Bild des Benutzers pvcbdsm

Entschuldigung, das Foto erschien nicht in der Vorschau. Jetzt ist es da. Nichts für ungut.
pvcbdsm

Bild des Benutzers pvcbdsm

Entweder übersehe ich etwas, oder es geht wirklich nicht, die Geschichte mit dem / der VerfasserIn in Verbindung zu bringen. Bisher schaffte ich es nur über die alphabetische Reihenfolge der Geschichten. Könnte das so geändert werden, dass es einfacher wird, mit einem Click oder so?
Generell ist die Seite umwerfend, das Beste auf Detusch, hier kann sich jeder so richtig versuchen, austoben und dazu lernen. Gratulation zur Idee, danke für die freiwillige Arbeit, die so eine Seite bereitet.
Danke für die Bemühungen
pvcbdsm
 
PS.: Soeben bemerke ich, dass noch kein Bild von mir angezeigt wird. Bei meinem Konto sind jedoch mehrere eingegeben und bei jedem Beitrag erscheint auch das kleine Bild. Was ist hier anders?

Bild des Benutzers Madmaxsk

Super Forum. Das Beste, welches ich bisher gefunden habe.

Bild des Benutzers Unterworfene

Nach "wie oft gelesen" zu bewerten ist ja wohl nicht so der Hit. Es wird ja nicht das wirkliche lesen, sondern das anklicken der Geschichte bewertet und somit ja eigentlich nur der Titel. Würde ich eine Geschichte, "Hier gibts was umsonst" nennen, wäre sie wohl nach "wie oft gelesen", bald auf Platz 1.
Aber egal. Ich wollte eigentlich schreiben dass mir diese Seiten von den mir bekannten am besten gefallen. Was ich aber sehr sehr vermisse, sind die Namen der Autoren bei den Geschichten. Gar nicht mal weil die Autoren/Autorinnen dadurch irgendwie unwichtig oder enteignet wirken, sondern weil ich finde dass was fehlt. Wenn ich z.B. eine Zufallsgeschichte lese und da nicht ein eigener Kommentar geschrieben wurde, weiß man nicht nur nicht, wer die Geschichte geschrieben hat, sondern man kann auch nichts anklicken, ob noch andere Geschichten von der oder dem jenigen veröffenlicht wurden.
Gut, aber da auch nur das, finde ich auf einer anderen Seite, dass man da nur schlecht bewerten kann, wenn man auch begründet warum.
So, und jetzt erwähne ich vorsichtshalber noch mal, dass ich diese Seite von allen mir bekannten am besten finde.

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Am Anfang hat leider die Zuordnung mit den Namen nicht richtig - eigentlich überhaupt nicht - funktioniert. Deswegen gibt es Hunderte von Geschichten mit "nicht angemeldete/r Leser/In" als Autor (Gut zu sehen, wenn Du einen Suchbegriff bei "Geschichte finden" eingibst. Dann siehst Du mein Problem, weil bei den Suchergebnissen Geschichte - Autor - Veröffentlichungsdatum und Anzahl der Kommentare angezeigt werden).
Das für Hunderte von Geschichten zu ändern ist unbeschreiblich viel Arbeit. Würde ich es heute einblenden, sind beinahe bei allen Geschichten des ersten Jahrs die Autoren "nicht angemeldete/r Leser/In". Erst im zweiten Jahr konnte ich dieses Problem lösen - leider aber nicht rückwirkend.

Bild des Benutzers Unterworfene

Ich finde es sehr schön dass hier gerade mal auch einige Kommentare mehr geschrieben werden. Ohne fragen sich doch wohl einige nach einiger Zeit, warum sie überhaupt veröffentlichen. Es dauert natürlich ein paar Minuten gut zu kommentieren, gibt aber sehr viel. Selbst wenn man so wie Clara22 mit Zuckerbrot und Peitsche arbeitet, denn nur ehrliche Meinungen bringen einen wirklich weiter, oder lassen erkennen was gefällt, oder aber auch nicht.
Für Autoren / nin ist es leider nicht immer ganz leicht zu kommentieren, denn einige sehen ehrliche Kommentare als Angriff oder Beleidigung, und da liegt die Befürchtung vor Rache Kommentaren oder Bewertungen natürlich nahe.
Ein Lob jedenfalls unter anderen an Clara22, die zur Zeit ja regelrecht die Rolle einer Kritikerin übernimmt.

Bild des Benutzers gaby54jdevot

Bin durch Zufall hierher gekommen.
 
Ich muss sagen das vieles sehr erregend geschrieben ist. Ichselber schreibe nicht, hab dazu kein Talent.Einiges istsehr nahe an der Realität, einiges reine Fantasie.
Ich selber Bin beruflich Zimmermädchen - gewesen und nach einer prüden Ehe ins Milieu gekommen und habe vieles erlebt. Es prägt. Sicher auch einiges aus dem BDSM bereich. Das schwere ist, das zwar viele extreme Frauen wollen, abere als Partnerin nie akzeptieren. Die sexuelle Seite es auszuleben und sich hinzugeben, trotzdem als geliebte Person angesehen zu werden - ist halt schwer vorstellbar. Daher lebt man seine Gedanken aus, in Gedanken und Geschichten.

Bild des Benutzers clara22

... auf der Seite der "50 besten Geschichten" immer oben zwei Einträge wie etwa  "Der besondere Club - Teil3 / 4" mit 5 Supersternen?.. Wenn man diese Top-Ranking-Einträge anklickt und liest, stellt man fest, dass sie ja eigentlich nur mit 3 bewertet worden sind. Ist jedenfalls etwas irritierend.
Wäre es nicht möglich (nur so zur Anregung), eine Ranking-Seite aufzubauen über die meistgelesenen Geschichten? Weil mittlerweile fast alle Beiträge im Bereich von 3.5 bis 4.2 bewertet werden, ist dieses Sternesystem kaum noch aussagefähig. Wie gesagt, einfach mal so zur Anregung.
c22
 

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Leider habe ich vergessen die Links zur defekten Top-50-Liste zu ändern - ist jetzt behoben.
Im Archiv ist es schon immer möglich die Geschichten nach Lesehäufigkeit zu sortieren. Einfach in der Kopfzeile die Spaltenüberschrift "Wie oft gelesen" anklicken.

Bild des Benutzers clara22

Ich hatte die Möglichkeit übersehen, dass man im Archiv die Beiträge auch nach Anzahl der Leserzugriffe sortieren kann. Das ist ja tatsächlich einfach.
Klar, das sollte nicht das Hauptkriterium sein, weil ein 'Anklicken' eines Beitrags nicht gleich 'Lesen' der ganzen Geschichte ist. Und ich weiß auch, dass reißerische Titel sicher öfter angeklickt werden, oder die, die im ABC weiter vorne stehen. Aber im Zusammenhang mit den Bewertungssternen ergibt sich für mich jetzt ein ganz gutes Bild.
Bewertungen alleine können ja gelegentlich in dir Irre führen, wenn nur 1 oder 2 Bewertungen abgegeben wurden. Jedenfalls bin ich mit dieser von mir übersehenen Möglichlichkeit rundum zufrieden.
clar(iss)a22

Bild des Benutzers Chris Dell

an den Admin zum Erreichen der 2.300 und Dankeschön an alle Autorinnen und Autoren, die sich die Mühe machen, hier ihren Kram zu veröffentlichen. Wunderbar an diesem Archiv ist das Fehlen von Zensur. Das bedeutet natürlich auch, dass unter den Geschichten so mancher Buchstabensalat und zuweilen höchst schlichtes Geschreibsel auftaucht. Das ist in Ordnung, denn niemand muss es lesen. Nicht in Ordnung sind "Kommentare" wie "krank" oder "pervers". Das würde ich in einem katholischen Dorfjugendverein nicht verwunderlich finden, aber auf einer Webpage, in denen Menschen ungewöhnliche und vom Mainstream abweichende sexuelle Phantasien austauschen, finde ich das höchst beschämend. Es mag ja die Gesinnung der jeweiligen Verfasser entlarven, aber es nimmt mir allmählich die Lust, bdsm-geschichten.net überhaupt zu öffnen bzw. die Kommentare auch nur anzusehen. Wer eine Geschichte schlecht findet und glaubt, dies unbedingt kundtun zu müssen, könnte zumindest ein Mindestmaß an adäquaten Umgangsformen aufbringen ("Toleranz" wäre sicher zu viel verlangt). Höflichkeit geht nämlich auch bei SM und wichtigtuerisches Geschimpfe hat nichts mit Dominanz zu tun.    

Bild des Benutzers Madmaxsk

Stimme dir voll zu. Aber gerade wer zu BSDM steht sollte tollerant sein oder nicht?

Bild des Benutzers clara22

Hier gibt es soo vieles zum Lesen. Und so vieles wo ich nicht glauben kann dass das frei zugänglich sein soll.
Wenn ich nun in eine Abo-Falle getappt sein sollte bitte ich ein paar Menschen um Mithilfe. Mir ist jedenfalls nicht bewußt, wo ich einen Button geklickt haben sollte um Geld zu bezahlen.
Wenn es, wie diese Seite es großmundig verspricht, alles gratis sein soll, dann würde ich gerne vieles lesen. Ich hoffe inständig, dass es endlich einmal eine Site sein könnte, die keine verdeckten Rechnungen und Mahnbescheide verschickt.
 

Bild des Benutzers Megs ·Administrator·

Und das am Wochenende nach dem zweijährigen Online-Jubiläum. Nun ist die Seite ja wirklich keine Eintagsfliege. Als Abofalle wäre sie in der Zwischenzeit sicherlich enttarnt worden. Ich mache hier keine großmundigen Versprechen - es sind einfach Tatsachen: BDSM-Geschichten in deutsch - frei zugänglich (also auch keine über 18-Abzocke) - kostenlos!
Außer mir hat hier niemand etwas für diese Seite bezahlt!
LG, ein leicht gekränkter Megs

Bild des Benutzers clara22

Ich bin seit einigen Monaten im Netz unterwegs, Eure Site hat mich oft angesprochen.
Bisher war ich immer nur als 'Gästin' dabei und habe mir die Fantasien der anderen so durch den Kopf gehen lassen. Gestern habe ich mich entschlossen, mich auch mal anzumelden. Ich will keine Geschichten schreiben, aber welche lesen und vielleicht mal bewerten.
Zwischenzeitlich weiß ich auch, was Sie mit dieser Seite aufgebaut haben, und die ein oder andere erotische Alleinunterhaltung wäre mir ohne dieses vorenthalten geblieben.
Soweit ich mittlerweile erfahren habe, ist diese Seite die führende mit einer wachsenden Anzahl an Zustimmung,. Als Neuling wußte ich nicht, so recht, wie ich mich verhalten soll. Ich sehe hier jetzt mal keine konkreten Abo-Falllen. Das habe ich zwar erwähnt, aber eher mal um mich zuerst selbst zu schützen. Ich war unsicher, aber mittlerweile weiß ich auch, dass meine Kommentare eher mal nicht gut ankommen, wenn sie falsch verstanden werden. Grundsätzlich finde ich diese Seite sehr prima und hoffe, dass sie noch sehr lange so bestehen bleibt.
Glückwunsch zum Jubiläum!!. Abo-Fallen habe ich weit und breit nicht gesehen. Die Seite ist keine Eintagsfliege, sonst wäre ich nicht so oft als Gästin drauf gewesen.
Als Neulingin versuche ich mich eher mal zurück zuhalten bis ich weiss wie es geht.
schöne Grüße
Clara

Bild des Benutzers Madmaxsk

Hallo Clara22. Ich kann dich gut verstehen. Ich habe selber immer Skrupel mich irgendwo anzumelden. Und ich finde es gut, daß du deine Zweifel auch geschrieben hast. Ich bin zwar erst seit kurzem dabei, aber ich denke du bist hier auf der richtigen Seite gelandet. Gruß Madmaxsk.

Bild des Benutzers petersexy66

wir sind begeistert von den kostenlosen geschichten hier und haben auch schon mehrere kommentare hier eingestellt; macht unbedingt so weiter; kleiner tipp und auch gleichzeitig eine bitte: wenn man eine geschichte aus der alphabetischen reihe gelesen hat sollte man auch wieder in seine ursprüngliche seite  zurückgehen können und nicht immer ganz zurück zum anfang; versucht es doch bitte zu ändern

Bild des Benutzers joe

Hallo Admin!
Kann mich den anderen Schreibern hier nur anschließen!
Die Seite ist Spitzenklasse!
Mach bitte weiter so!
yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes  yes

Bild des Benutzers Extremschmuser

Hurra, endlich geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: ich kann meine Lieblingsgeschichten mit einem Lesezeichen versehen. Gerade bei langen Geschichten, die ich nicht auf einen Zug lese, muss ich nicht erst wieder die Geschichte suchen. Danke, damit wird es hier noch besser.

Bild des Benutzers thomas_1975

Ich kann mich auch nur den vorigen Kommentaren anschließen. Die Seite ist einfach toll. Die Geschichten sind gut. Und dass man so unkompliziert mitmachen kann finde ich auch hervorragend. Es ging ganz einfach, meine erste Geschichte einzustellen.
 
Danke für die tolle Seite!

Bild des Benutzers ragazza

Den vorigen Kommentaren kann ich mich nur anschließen - ich finde hier immer was für mein spezielles Kopfkino, die ganze Seite hat dabei überhaupt keinen "Schmuddelcharakter", wie so viele andere in diesem Genre. Hier treffen sich meines Erachtens nach eben ganz normale Leute :-)).
Und ich finde es toll, dass ich ganz unkompliziert eigene Geschichten einstellen und mich so als Autorin versuchen kann - Schreiben macht hier richtig Spass!!
Vielen Dank auch an den admin, der soviel Arbeit und Herzblut reinsteckt!

Bild des Benutzers Neuling

Danke, für das bereitstellen dieser Seite, damit man hier Geschichten ohne irgendwelche teuere über18 und sonstige Abzocker lesen kann.
Die Arbeit die damit zuzammenhängt ist bestimmt nicht zu wenig, was garnicht hochgenug angerechnet werden kann.
 
Danke dafür!

Bild des Benutzers Geronimo

Nachdem ich in den letzten Wochen mit dieser Page vertrauter geworden bin, bin ich in vielerlei Hinsicht positiv überrascht. Nicht nur, was die Vielzahl und die Bandbreite der oft sehr gelungenen Geschichten angeht, sondern auch bezüglich des sehr zuvorkommenden Umgangs sowohl des Administrators als auch der Mitglieder untereinander. Es wird Klartext gesprochen, ohne verletzend zu werden, und gerade diesbezüglich könnten viele andere Foren von hier lernen.

Bild des Benutzers alex_30

Wollte mich mal bedanken fuer all die schoenen geschichten die hier zusammen getragen werden, sowie an den admin der das ganze natuerlich erst ermoeglicht.
Weiter so und gruesse von
Alex_30

Bild des Benutzers FlamesOfPassion

Ich möchte mich als -hauptsächlich- Tippende dafür bedanken,  dass mir hier der Platz gegeben wird für meine Geschichten.... Doch noch mehr möchte ich mich dafür bedanken... , dass uns der HERR AMDIN diesen Platz völlig kostenfrei zur Verfügung stellt.

Danke Megs!! kiss  Hätte es jetzt Dieses hier nicht gegeben, hätte ich extra ein paar Dankesworte gepostet. Doch ob da genug Worte zur Verfügung gestanden hätten, ohne dass Du mit Deiner Peitsche erscheinst - weiß ich nicht... angel   GLG, Flame

Bild des Benutzers Chris Dell

Von hart bis zart, von schlicht bis ausgefeilt - auf dieser Seite findet jedes Tierchen sein Plaisierchen. Neben dieser Vielfalt ist es vor allem das Fehlen jeglicher Zensur (wofür nur Gesinnungsfaschisten bei einer Seite sein könnten, in der es um Fantasien geht), was dieses Archiv so "undeutsch" und damit so faszinierend und einzigartig macht. Ein Riesen-Dankeschön an den Betreiber!

Bild des Benutzers Parasa63

Ich bin erst seit einem guten halben Jahr hier und besuche die Seite täglich. Ich war schon begeistert, als ich die Seite über Google gefunden habe und daran hat sich bis heute nichts geändert. Es sind für jeden Geschmack Geschichten dabei. do dass es niemals Langweillig wird.

Mittlerweile habe ich auch schon eigene Geschichten eingestellt und helfe auch gerne anderen Autoren, ihre Geschichten zu korrigieren bzw. formatieren und einzustellen. Ich fände es schön, wenn jeder seine Fantasien aufschreibt und eigene Geschichten einstellt. Da ja bekanntlich jeder Fehler macht, ist es ja nicht so schlimm, wenn eine Geschichte mal nicht so 100%ig ist.

Also, immer weiter so.

Bild des Benutzers DomTom

Seit über einem Jahr bin ich nun regelmäßiger Besucher hier. Und noch immer entwickelt sich die Seite prächtig. Ich wußte gar nicht, dass es doch so viele deutsche SM-Geschichten gibt. Endlich sind sie alle auf einer Seite zu lesen. Super!

Macht weiter so. Die 2.000 sind nicht mehr weit.

Gruss Tom

Seiten