Dezember 2015

Evas Karriere, Nur Bares ist Wahres Teil 8

 
Noch immer hat sie den kleinen Brautstrauß fest in der Hand, hört entgeistert Lady Angelina zu.
„Es ist eine alte Tradition, den Brautstrauß zu werfen. Meine Herren, versammeln sie sich hinter der Braut!“
 
Teil 8
 
Dann leise, nur für Elkes Ohren bestimmt: „Du wirfst nun deinen Strauss hinter dich! Wer ihn fängt, ist dein nächster Bräutigam! Die Show geht weiter! Denk außerdem daran, auf diese Art kannst Du heute Nacht einen passablen Schnitt machen!“

Heiße Spiele zum Jahreswechsel

 
Ehe man sich's versieht, ist das Jahr auch schon wieder vorbei. Heute ist Silvester! Meine süße Freundin Nathalie und ich haben uns heuer Heidi und Peter eingeladen, die wir schon seit Jahren kennen und mit denen wir auch immer wieder gerne auf Urlaub fahren.
Mit den traditionellen Silvesterbräuchen ist das so eine Sache. Bleigießen, das Neue Jahr anzählen, mit Champagnerkorken knallen, Donauwalzer und Glockenklang im Fernsehen und natürlich das prächtige Feuerwerk über den Hügeln am Stadtrand. Alles irgendwie Déjà-vu, einen Jahreswechsel um den anderen.

Das neue Leben - Teil 1 Rettungsmission mit Hindernissen

 
Nachdem meine kleine Schwester verschwunden war, versuchte ich sie zu finden. Was ich jedoch fand, gefiel mir ganz und gar nicht.
Ich bin bei meinem Vater in den Staaten aufgewachsen, da meine Mutter, als ich grade mal vier Monate alt war, uns verlassen hat. Als ich 14 war, erfuhr ich, dass ich eine sechs Jahre jüngere Schwester habe. Seit dem habe ich, trotz der enormen Entfernung, regelmäßigen Kontakt mit ihr. Mit 18 bin ich zur Army gegangen – das hat man wohl davon wenn man bei seinem Vater aufwächst.

Daemonen 2

 
Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? Der Psychologe war komplett auf Alarmstufe deep purple, der Existenzphilosoph hatte sich mit einer eleganten Fechterflanke darüber hinweggeschwungen, der Mathematiker zog fasziniert seine fukanische Augenbraue hoch, der Physiker war am rechnen, wobei er mal wieder lässig hier und dort ein dx rauskürzte, der Mystiker und der Esoteriker blätterten eifrig bei Gurdjieff nach.

Seiten